Naturseifen

1–10 von 44 Ergebnissen werden angezeigt.

Naturseifen: Was macht Seifen mit Ziegenmilch so besonders?

Durch die Ziegenmilch sind meine Seifen besonders pflegend und rückfettend. Das bedeutet, dass nach dem Waschen das Eincremen überflüssig wird. Der Schaum der Seifen ist besonders cremig und pflegend. Sie können Sie für den ganzen Körper, auch fürs Gesicht verwenden.

Das schonende Kaltverfahren, mit welchem ich die Seifen handwerklich herstelle, erhält wertvolle Inhaltstoffe wie Vitamine, Mineralstoffe und Spurenelemente, die in der Milch und den Ölen enthalten sind. Ebenso das natürliche Glyzerin, das der Haut Feuchtigkeit spendet.

Die Fettsäuren der Milch kräftigen den natürlichen Säureschutzmantel der Haut und schützen sie vor schädlichen Umwelteinflüssen. Die Vitamine, Mineralstoffe und Spurenelemente machen sie zart und geschmeidig. Das Milchfett beruhigt gereizte Haut und wirkt rückfettend. Es verleiht der Haut ein samtiges und spürbar glattes Gefühl.

Anders als bei Schafmilchseifen, die meist ausschließlich der Pflege dienen, werden Ziegenmilchseifen oft bei Hautkrankheiten wie z. B. Neurodermitis, unreiner Haut oder Schuppenflechte angewandt. Ziegenmilch in Seife kann den Juckreiz lindern und der Haut die benötigte Feuchtigkeit liefern und zurück geben.

Produktkategorien
Sortieren nach