Squalan – ein „Beauty Geheimtipp“!

Squalan ist ein Geheimtipp, eine absolute Kostbarkeit!

Früher wurde Squalan aus Haifischleber hergestellt, das es extrem teuer machte. Deshalb war es auch nur den Schönen und Reichen vorbehalten.

Heute sind Pflanzenöle aus Oliven, Avocados, Weizenkeim und Reis die Hauptlieferanten für Phytosqualan, also pflanzlichem Squalan. Da es aber nur in sehr geringen Mengen in den Ölen vorkommt, ist immer noch teuer. Aber wirklich jeden Cent wert!!!

Es kommt sogar auf unserer Haut vor. 15 Prozent unseres Hauttalgs bestehen aus Squalan. Im Talg erfüllt Squalan eine wichtige Rolle: Es macht die Haut seidig.

Squalan

  • ist ein Antioxidans und verhindert die Oxidation der hauteigenen Fette, das bedeutet, daß Falten nicht so schnell entstehen!
  • macht die Haut weich und seidig
  • bewahrt sie vor Feuchtigkeitsverlust
  • fettet nicht und zieht hervorragend ein
  • es reizt die Haut nicht und verstopft die Poren nicht
  • macht trockene, spröde Haarspitzen wieder geschmeidig und seidig
  • schützt vor freien Radikalen
  • lässt sich sehr gut verteilen, dringt schnell und tief ein und fühlt sich toll auf der Haut an!

Squalan ist ein wertvoller Feuchtigkeitsspender für die Haut. Man braucht nur ganz wenig, da es sehr sparsam ist.
Es nährt und gibt trockener Haut jede Menge Feuchtigkeit zurück. Bei fettiger Haut kann es Linderung bringen.
Da es die Poren nicht verstopft ist es auch ideal bei unreiner Haut, Pickeln und Mitessern.
Auch bei empfindlicher und sensibler Haut ist es hervorragend geeignet, da es nicht reizt.

Nicht nur Gesicht und Dekolleté, sondern auch die Hände werden verwöhnt!

Wenn man ständig Desinfektions- und Reinigungsmitteln verwenden muß, ist Sqalan eine wahre Wohltat für die geschundenen Hände.
Die regelmäßige Anwendung wirkt der Entstehung von Altersflecken und Falten entgegen.

Und zu guter Letzt ist es auch noch toll für die Haare!

Wie bei der Haut spendet es Feuchtigkeit, ist also auch gut bei trockenen Haarspitzen und beugt Spliss vor.
Es hilft spröden und glanzlosen Haaren und macht sie wieder geschmeidig, glatt und glänzend.
Und ist auch hier sehr ergiebig. 2-3 Tropfen reichen für die Haarspitzen.

 

hier geht es zu meinem „Verwöhnelexier“:  https://www.naturseifen-laedle.com/produkt/verwoehnelexier/